Bajuware

m; -n, -n, Bajuwarin f; -, -nen; altm. noch hum. Bavarian, weiblich auch: Bavarian woman (oder girl etc.)
* * *
Ba|ju|wa|re [baju'vaːrə]
1. m -n, -n,Ba|ju|w|rin
[-'vaːrɪn]
2. f -, -nen (old, hum)
Bavarian
* * *
Ba·ju·wa·re, Ba·ju·wa·rin
<-n, -n>
[bajuˈva:rə, -ˈva:rɪn]
m, f (hum) s. Bayer
* * *
der; Bajuwaren, Bajuwaren (scherzh.) Bavarian
* * *
Bajuware m; -n, -n, Bajuwarin f; -, -nen; obs noch hum Bavarian, weiblich auch: Bavarian woman (oder girl etc)
* * *
der; Bajuwaren, Bajuwaren (scherzh.) Bavarian

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Bajuware — Bayer * * * Ba|ju|wa|re 〈m. 17; veraltet; noch scherzh.〉 Bayer * * * Ba|ju|wa|re, der; n, n (scherzh., sonst veraltet): Bayer. * * * Ba|ju|wa|re, der; n, n (veraltet, noch scherzh.): Bayer …   Universal-Lexikon

  • Bajuware — Ba|ju|wa|re, der; n, n (scherzhaft, sonst veraltet für Bayer) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bayer — Bajuware (umgangssprachlich) * * * Bay|er, der; n, n: Ew. * * * Bayer,   1) Herbert, amerikanischer Maler, Gebrauchsgrafiker, Fotograf und Architekt österreichischer Herkunft, * Haag am …   Universal-Lexikon

  • Bajuwaren — (auch Baiuwaren) ist die ursprüngliche Namensform der Baiern, eines gegen Ende der Völkerwanderung entstandenen germanischen Stammes, der neben Altbayern den Großteil Österreichs und Südtirols besiedelte. Bajuwarische Bügelfibel …   Deutsch Wikipedia

  • Neue Burg — Die Neue Burg, der Südostflügel der Wiener Hofburg Die Neue Burg ist Teil der Wiener Hofburg und des monumentalen Kaiserforums, den Gottfried Semper und Karl Freiherr von Hasenauer ab 1869 für Kaiser Franz Joseph planten und errichteten …   Deutsch Wikipedia

  • Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg — Das Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg ist ein archäologisches, volkskundliches und heimatkundliches Museum im Markt Kipfenberg im oberbayerischen Landkreis Eichstätt. Der Schwerpunkt des Museums liegt auf der Darstellung der Römerzeit in …   Deutsch Wikipedia

  • Bajuwarin — Ba|ju|wa|rin, die; , nen: w. Form zu ↑ Bajuware. * * * Ba|ju|wa|rin, die; , nen: w. Form zu ↑Bajuware …   Universal-Lexikon

  • Baiuwaren — Bajuwaren (auch Baiuwaren) ist die ursprüngliche Namensform der Baiern, eines gegen Ende der Völkerwanderung entstandenen germanischen Stammes, der neben Altbayern den Großteil Österreichs und Südtirols besiedelte. Inhaltsverzeichnis 1 Etymologie …   Deutsch Wikipedia

  • Bajuwarisch — Bajuwaren (auch Baiuwaren) ist die ursprüngliche Namensform der Baiern, eines gegen Ende der Völkerwanderung entstandenen germanischen Stammes, der neben Altbayern den Großteil Österreichs und Südtirols besiedelte. Inhaltsverzeichnis 1 Etymologie …   Deutsch Wikipedia

  • Bayern (Volk) — Bajuwaren (auch Baiuwaren) ist die ursprüngliche Namensform der Baiern, eines gegen Ende der Völkerwanderung entstandenen germanischen Stammes, der neben Altbayern den Großteil Österreichs und Südtirols besiedelte. Inhaltsverzeichnis 1 Etymologie …   Deutsch Wikipedia

  • Grand Prix der Volksmusik 1993 — Der achte Grand Prix der Volksmusik fand am 19. Juni 1993 in Rostock (Deutschland) statt. Teilnehmerländer waren wie in den Vorjahren Deutschland, Österreich und die Schweiz. Wie bereits seit 1989 wurde auch in diesem Jahr in jedem Land zuvor… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.